Teilqualifikation (TQ) Fachlagerist*in

AZWV-Zertifizierung - Für Bildungsgutschein zugelassen.


Ihr Weg zum neuen Job

F+U modulare kaufmännische Weiterbildung

Überlassen Sie Ihr berufliches Schicksal nicht dem Zufall. 

Mit der Teilqualifikation Fachlagerist*in bereiten Sie sich auf den raschen und nachhaltigen Wiedereinstieg auf den Arbeitsmarkt vor.

 Die Teilqualifikation funktioniert nach dem Baukastenprinzip. Das heißt, Sie können ausgewähltes Fachwissen in einzelnen voneinander unabhängigen Modulen erwerben. Dabei sind Praxisphasen fester Bestandteil der Teilqualifikation.

 


TQ Fachlagerist*in

Als Fachlagerist*in nehmen sie Warenlieferungen an, führen sämtliche Kontrollen durch und lagern die Waren sachgerecht ein.

 

Sie sind zuständig für den innerbetrieblichen Transport von Waren und Gütern, arbeiten aktiv am Umwelt- und Arbeitsschutz mit und beachten Kennzeichnungen und Symbole beim Umgang mit gefährlichen Stoffen.

 

Sie arbeiten mit verschiedenen Flurförderzeugen wie Hubwagen und Gabelstapler, kommissionieren nach Aufträgen aus der Produktion oder vom Kunden und sind verantwortlich für Beladen und Sichern von Gütern auf verschiedenen Verkehrsmitteln.


Zugangsvoraussetzungen

  • Hauptschulabschluss oder ein vergleichbarer Abschluss
  • Fähigkeiten zu eigenständigem Arbeiten
  • Interesse an praktisch-konkreten und verwaltend- organisatorischen Tätigkeiten

Module

Die Inhalte orientieren sich an der Ausbildungsordnung und dem Rahmenlehrplan des Ausbildungsberufes Fachlagerist*in.

 

Wählen Sie die Module nach Ihrem individuellen Qualifizierungsbedarf aus.

  • TQ 1: Wareneingang
  • TQ 2: innerbetrieblicher Transport (inklusive Gabelstaplerschein
  • TQ 3: Lagerhaltung
  • TQ 4: Kommissionieren
  • TQ 5: Versand

Betriebliche Praxisphasen bei Logistikdienstleistern, Spediteuren, Handelsbetrieben.

Kompetenzfeststellung

Nach jeder Teilqualifizierung findet eine Kompetenzfeststellung statt. Diese wird von der prüfenden Kammer (z.B. IHK, HWK) abgenommen.


Perspektiven

Fachlageristen*innen arbeiten bei Unternehmen aller Wirtschaftsbereiche, die über Lagerhaltung verfügen (Bsp. Logistikdienstleister, Speditionen, Handelsbetriebe).


Termine kaufmännische Weiterbildung
Beginn: auf Anfrage
Dauer: max. 14,5 Monate
Ort:

F+U Sachsen gGmbH

Altchemnitzer Straße 4

09120 Chemnitz



Finanzielle Förderung - Bildungsgutschein

F+U finanzielle Förderung

Wenn Sie Bezieher von ALG I und ALG II sind sprechen Sie bitte im Voraus mit ihrem zuständigen Berater bei der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters.

 

Rehabilitanden sprechen bitte im Vorfeld mit dem für sie zuständigen Sozialversicherungsträger (Deutsche Rentenversicherung, Berufsgenossenschaften etc.).

 

Die Übernahme der Kosten zu 100% ist für Empfänger von Arbeitslosengeld I und II (Hartz IV) sowie für Rehabilitanden bei Vorliegen der individuellen Voraussetzungen möglich.

 

Hier erhalten Sie Informationen zu den verschiedenen Förderprogrammen.



Beratung und Kontakt

Sie wünschen weitere Informationen oder haben Fragen zu unserer kaufmännischen Weiterbildung? Ein persönliches Beratungsgespräch ist jederzeit nach telefonischer Voranmeldung möglich.

Anschrift: F+U Sachsen gGmbH, Altchemnitzer Straße 4, 09120 Chemnitz

F+U Sachsen gGmbH

Altchemnitzer Straße 4

09120 Chemnitz

Telefon: 0371 530078-41

Ihre Ansprechpartner:

 

Frau Lauterbach

Telefon: 0371 530078-41

E-Mail: a.lauterbach@fuu-sachsen.de


F+U Kontaktformular

Nutzen Sie unser Kontaktformular

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Weitere Bildungsangebote

mediCampus - Ausbildung in den Gesundheitsfachberufen
Ausbildung und Weiterbildung in den Bereichen: Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege, Rettungsdienst
Ausbildung und Weiterbildung in den Bereichen: Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege, Rettungsdienst
Berufsbildende Schule "Gerd Condé"
Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) - Berufsgrundbildungsjahr (BGJ) - Berufsschule und Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB)
Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) - Berufsgrundbildungsjahr (BGJ) - Berufsschule und Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB)
Elsa-Brändström-Schule für Sozialwesen
Ausbildung (Umschulung) zum/zur Erzieher/-in und Sozialassistent/-in
Ausbildung (Umschulung) zum/zur Erzieher/-in und Sozialassistent/-in
J.-A.-Stöckhardt-Gymnasium
Berufliches Gymnasium (Wirtschafts-wissenschaft, Ernährungswissenschaft, Gesundheit u. Sozialwesen) Fachoberschule für Wirtschaft und Kolleg (Abitur nachholen)
Berufliches Gymnasium (Wirtschafts-wissenschaft, Ernährungswissenschaft, Gesundheit u. Sozialwesen) Fachoberschule für Wirtschaft und Kolleg (Abitur nachholen)