Eignungsfeststellung

Maßnahme zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung

AZAV-zertifiziert


Ihre gezielte Vorbereitung auf eine Umschulung

Die Eignungsfeststellung für abschlussorientierte Maßnahmen (Umschulung) in den Fachbereichen:

  • KFZ,
  • Lager,
  • HOGA,
  • Pflege,
  • Rettungsdienst,
  • Büro,
  • Erziehung

Der Lehrgang ist geeignet für:

  • erwerbsfähige Leistungsberechtigte nach SGB II oder SGB III;
  • Teilnehmer*innen mit DRV-Förderung - mit Wunsch nach einer beruflichen Umorientierung durch eine Umschulung

Module (frei wählbar)

1. Allgemeine Eignungsfeststellung (80 UE)

  • erfassen Ihrer schulichen, sozialen und beruflichen Kenntnisse
  • Hemmnisse verringern / abbauen

2. praktische Erprobung (80 UE)

  • erkennen und festellen Ihrer praktischen Fertigkeiten und Fähigkeiten

3. Praktikum (160 Std.)

  • erkennen feststellen und verfestigen von praktischen Kompetenzen unter realen Arbeitsbedingungen

Umschulungen im Anschluss können sein:

  • Kaufmann*frau für Büromanagement
  • Fachlagerist*in
  • Fachkraft für Lagerlogistik
  • Kraftfahrzeugmechatroniker*in (Pkw)
  • Koch/Köchin
  • Krankenpflegehelfer*in
  • Pflegefachmann*frau
  • Rettungssanitäter*in
  • Notfallsanitäter*in
  • Erzieher*in


Termine: Trainings- und Vermittlungscenter
Beginn: auf Anfrage
Ort:

F+U Sachsen gGmbH

Altchemnitzer Straße 4

09120 Chemnitz



Finanzielle Förderung - Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein

F+U finanzielle Förderung
  1. Wenn Sie einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) haben kontaktieren Sie uns. Wir prüfen die Vorgaben Ihres AVGS und Sie erhalten von uns dann eine Bestätigung. 
  2. Dann kontaktieren Sie Ihre Vermittlungsfachkraft, die feststellen muss, ob die Bedingungen des AVGS erfüllt sind. 
  3. Von  Ihrer Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter erhalten Sie dann einen Bewilligungsbescheid und wir werden informiert, dass Ihre Maßnahme bewilligt wurde.
  4. Sie können Ihre Qualifizierung beginnen.

Ihnen enstehen keine Kosten für die Maßnahmen, wenn Sie vor der Teilnahme eine Bewilligungsbescheid von Ihrer Vermittlungsfachkraft erhalten haben.

 

Wenn Ihnen voraussichtlich Kosten für Fahrt und/oder Kinderbetreuung entstehen, fragen Sie unbedingt vor Beginn der Maßnahme bei Ihrer Agentur für Arbeit oder Ihrem Jobcenter ob Sie eine Erstattung Ihrer Kosten erhalten.



Beratung und Kontakt

Sie wünschen weitere Informationen oder haben Fragen zu unserer kaufmännischen Weiterbildung? Ein persönliches Beratungsgespräch ist jederzeit nach telefonischer Voranmeldung möglich.

Anschrift: F+U Sachsen gGmbH, Altchemnitzer Straße 4, 09120 Chemnitz

F+U Sachsen gGmbH

Altchemnitzer Straße 4

09120 Chemnitz

Telefon: 0371 530078-41

Ihre Ansprechpartner:

 

Frau Lauterbach

Telefon: 0371 530078-41

Mobil: 0174 9180881

E-Mail: a.lauterbach@fuu-sachsen.de


F+U Kontaktformular

Nutzen Sie unser Kontaktformular

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Weitere Bildungsangebote

mediCampus - Ausbildung in den Gesundheitsfachberufen
Ausbildung und Weiterbildung in den Bereichen: Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege, Rettungsdienst
Ausbildung und Weiterbildung in den Bereichen: Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege, Rettungsdienst
Berufsbildende Schule "Gerd Condé"
Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) - Berufsgrundbildungsjahr (BGJ) - Berufsschule und Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB)
Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) - Berufsgrundbildungsjahr (BGJ) - Berufsschule und Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB)
Elsa-Brändström-Schule für Sozialwesen
Ausbildung (Umschulung) zum/zur Erzieher/-in und Sozialassistent/-in
Ausbildung (Umschulung) zum/zur Erzieher/-in und Sozialassistent/-in
J.-A.-Stöckhardt-Gymnasium
Berufliches Gymnasium (Wirtschafts-wissenschaft, Ernährungswissenschaft, Gesundheit u. Sozialwesen) Fachoberschule für Wirtschaft und Kolleg (Abitur nachholen)
Berufliches Gymnasium (Wirtschafts-wissenschaft, Ernährungswissenschaft, Gesundheit u. Sozialwesen) Fachoberschule für Wirtschaft und Kolleg (Abitur nachholen)