Reha-Ausbildung / Umschulung

Laufzeit: gemäß Ausbildungsverordnung


Rehabilitationsspezifische Ausbildung

Ausbildung für Jugendliche und junge Erwachsene mit Förderbedarf

Sie möchten eine Berufsausbildung beginnen, benötigen dabei aber besondere Hilfen und Unterstützung?

Dann können wir Ihnen helfen.

Die Reha-Ausbildung unterstützt Jugendliche und junge Erwachsene dabei einen qualifizierten Berufsabschluss zu erlangen. Ziel der Reha-Ausbildung ist die berufliche Eingliederung auf dem Arbeitsmarkt, nicht in spezielle Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen.

Umschulung

Schlagen Sie neue Wege ein für Ihren Neustart ins Berufsleben

Sie können aus gesundheitlichen Gründen oder aufgrund eines Unfalls Ihren erlernten Beruf nicht mehr ausüben?

Dann können wir Ihnen helfen.

Mit einer Umschulung erlernen Sie einen neuen Beruf und erweitern Ihre beruflichen Perspektiven. Sie erwerben das erforderliche Fachwissen in Theorie und Praxis und erlangen einen staatlich anerkannten Abschluss.

Besondere Unterstützung

Die besondere Unterstützung während der Reha-Ausbildung und Umschulung erfolgt durch:

  • individuelle Förderplanung,
  • sozialpädagogische Betreuung,
  • Psychologisch-Sozialer-Dienst, besetzt mit Psychologen, zur Hilfe bei der Bewältigung von schwierigen Situationen,
  • Stütz- und Förderunterricht zur Verbesserung der schulischen Leistungen entsprechend des individuellen Bedarfs.

Ablauf der Reha-Ausbildung / Umschulung

Die Reha-Ausbildungen und Umschulungen finden in unseren Ausbildungsräumen und Werkstätten statt. Ergänzend finden jährlich Ausbildungsphasen in Betrieben von mind. 40 Tagen (pro Ausbildungsjahr) statt.

Grafik Ablauf der Eignungsabklärung und Arbeitserprobung
30 Jahre Erfahrung
Module frei wählbar
bis zu 100 % förderbar
erfahrene Dozenten und Ausbilder
individueller Einstieg
AZAV zertifiziert

Beratung und Kontakt

Sie wünschen weitere Informationen oder haben Fragen zu unseren Leistungen für die berufliche Rehabilitation? 

Dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir beraten Sie gerne umfassend, unverbindlich und kostenlos.

Unsere Reha-Ausbildungen und Umschulungen

In den Ausbildungsberufen (außer Kfz-Mechatroniker*in) ist jeweils auch der Fachpraktiker erlernbar.

Kaufmann*frau für Büromanagement

Beginn der Umschulung

 

29.08.2022

 

Dauer der Umschulung

 

24 Monate

 

Förderung

 

100 % möglich

 

Abschluss

 

IHK-Abschluss

 

 


Umschulung mit 100% Startgarantie

Als Kaufmann*frau für Büromanagement erledigen Sie kaufmännisch-verwaltende und organisatorischen Tätigkeiten innerhalb eines Unternehmens und sorgen dafür, dass die betrieblichen Informations- und Kommunikationsflüsse reibungslos funktionieren.


Fachkraft für Lagerlogistik

Beginn der Umschulung

 

29.08.2022

 

Dauer der Umschulung

 

24 Monate

 

Förderung

 

100 % möglich

 

Abschluss

 

IHK-Abschluss

 

 


Umschulung mit 100% Startgarantie

Als Fachkraft für Lagerlogistik organisieren und planen Sie die verschiedenen logistischen Prozesse, vom Wareneingang über den innerbetrieblichen Transport und interne Abläufe bis hin zum Warenausgang und Versand.


Fachlagerist*in

Beginn der Umschulung

 

02.05.2022

 

Dauer der Umschulung

 

16 Monate

 

Förderung

 

100 % möglich

 

Abschluss

 

IHK-Abschluss

 

 


Umschulung mit 100% Startgarantie

Als Fachlagerist*in nehmen Sie Güter an und prüfen anhand der Begleitpapiere die Art, Menge und Beschaffenheit der Lieferungen.

Sie erfassen die Güter via EDV, packen sie aus, prüfen ihren Zustand, sortieren und lagern sie sachgerecht oder leiten sie dem Bestimmungsort im Betrieb zu.


Kfz-Mechatroniker*in

Beginn der Umschulung

 

02.05.2022

 

Dauer der Umschulung

 

28 Monate

 

Förderung

 

100 % möglich

 

Abschluss

 

HWK-Abschluss

 

 


Umschulung mit 100% Startgarantie

Als Kraftfahrzeugmechatroniker*in reparieren Sie mechanische, elektronische, hydraulische und pneumatische Systeme von Personenkraftwagen. Mithilfe computergestützter Mess- und Diagnosegeräte testen und analysieren Sie z.B. Antriebsaggregate, Dämpfungs- und Niveauregelungssysteme sowie Fahrerassistenzsysteme.


Koch / Köchin

Beginn der Umschulung

 

29.08.2022

 

Dauer der Umschulung

 

24 Monate

 

Förderung

 

100 % möglich

 

Abschluss

 

IHK-Abschluss

 

 


Umschulung mit 100% Startgarantie

Köche und Köchinnen bereiten die unterschiedlichsten Gerichte zu, vom Appetitanreger über Vor- und Hauptspeise bis zum Dessert.

Sie organisieren alle Arbeitsabläufe in der Küche, stellen Speisepläne auf, kaufen Zutaten ein und lagern sie fachgerecht. Schließlich bereiten sie die Speisen zu und richten sie ansprechend an.


Beratung und Kontakt

Sie wünschen weitere Informationen oder haben Fragen zu unseren Leistungen für die berufliche Rehabilitation? 

Dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir beraten Sie gerne umfassend, unverbindlich und kostenlos.

Unser Qualitätsmanagement ist zertifiziert nach den international anerkannten Qualitätsstandards der DIN EN ISO 9001 und der AZAV.


Weitere Bildungsangebote

mediCampus - Ausbildung in den Gesundheitsfachberufen
Ausbildung und Weiterbildung in den Bereichen: Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege, Rettungsdienst
Ausbildung und Weiterbildung in den Bereichen: Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege, Rettungsdienst
Berufsbildende Schule "Gerd Condé"
Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) - Berufsgrundbildungsjahr (BGJ) - Berufsschule und Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB)
Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) - Berufsgrundbildungsjahr (BGJ) - Berufsschule und Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB)
Elsa-Brändström-Schule für Sozialwesen
Ausbildung (Umschulung) zum/zur Erzieher/-in und Sozialassistent/-in
Ausbildung (Umschulung) zum/zur Erzieher/-in und Sozialassistent/-in
J.-A.-Stöckhardt-Gymnasium
Berufliches Gymnasium (Wirtschafts-wissenschaft, Ernährungswissenschaft, Gesundheit u. Sozialwesen) Fachoberschule für Wirtschaft und Kolleg (Abitur nachholen)
Berufliches Gymnasium (Wirtschafts-wissenschaft, Ernährungswissenschaft, Gesundheit u. Sozialwesen) Fachoberschule für Wirtschaft und Kolleg (Abitur nachholen)