Förderungsmöglichkeiten

- finanzielle Förderung der beruflichen Weiterbildung -


Folgende Förderungs- und Finanzierungsmöglichkeiten könnten für Sie in Betracht kommen:

 


Förderung durch die Agentur für Arbeit / Jobcenter

 Die Agenturen für Arbeit / Jobcenter bieten viele Fördermöglichkeiten und Förderprogramme für die berufliche Qualifizierung. Diese stehen nicht nur arbeitslos gewordene Menschen sondern z. B. auch Beschäftigten zur Verfügung. 


Förderprogramme der Länder

Die Förderprogramme der Bundesländer sind sehr unterschiedlich. Mehrere gewähren Arbeitnehmern Bildungsurlaub, einige vergeben Bildungs- bzw. Qualifizierungsschecks für die berufliche Weiterbildung. Maßgeblich für eine Förderung durch die Länder ist in der Regel der Wohnsitz oder Arbeitsort des Antragstellters.

 

Nähere Informationen über die Förderprogramme der Länder erhalten Sie z.B. unter www.foerderdatenbank.de.

 

Eine Möglichkeit der Förderung durch ein Bundesland ist beispielsweise der Weiterbildungsscheck - individuell des Freistaates Sachsen.


Steuerliche Förderung

Sie können Fort- und Weiterbildungskosten steuerlich geltend machen.  Dies kann für Sie evtl. zu einer erheblichen Steuerersparnis führen.

 

Die Kosten, die Ihnen durch Ihre Weiterbildung (Teilnahmegebühren, Lernmittel, Reisekosten) entstehen, können Sie ggf. als Werbungskosten in unbegrenzter Höhe absetzen. Eine Voraussetzung dafür ist, dass der Lehrgang die Fertigkeiten im erlernten oder ausgeübten Beruf erhalten, erweitern oder neuen Anforderungen anpassen soll. Ist dies nicht der Fall, können Sie die Weiterbildungskosten ggf. als Sonderausgaben geltend machen.

Nähere Auskünfte erhalten Sie bei Ihrem zuständigen Finanzamt.


Bitte beachten Sie:

Diese Seite und die darauf befindlichen Links wurden von der F+U Sachsen gGmbH nach bestem Wissen erstellt. Wir sind stets darum bemüht, die Richtigkeit und Aktualität sicherzustellen. Allerdings sind alle Angaben und Links nur zu Ihrer allgemeinen Information bestimmt und stellen keine geschäftliche, rechtliche oder sonstige Beratungsdienstleistung dar. Sie erfolgen daher ohne Gewähr und unter Ausschluss jeglicher Haftung.


Weitere Bildungsangebote

mediCampus - Ausbildung in den Gesundheitsfachberufen
Ausbildung und Weiterbildung in den Bereichen: Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege, Rettungsdienst
Ausbildung und Weiterbildung in den Bereichen: Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege, Rettungsdienst
Berufsbildende Schule "Gerd Condé"
Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) - Berufsgrundbildungsjahr (BGJ) - Berufsschule und Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB)
Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) - Berufsgrundbildungsjahr (BGJ) - Berufsschule und Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB)
Elsa-Brändström-Schule für Sozialwesen
Ausbildung (Umschulung) zum/zur Erzieher/-in und Sozialassistent/-in
Ausbildung (Umschulung) zum/zur Erzieher/-in und Sozialassistent/-in
J.-A.-Stöckhardt-Gymnasium
Berufliches Gymnasium (Wirtschafts-wissenschaft, Ernährungswissenschaft, Gesundheit u. Sozialwesen) Fachoberschule für Wirtschaft und Kolleg (Abitur nachholen)
Berufliches Gymnasium (Wirtschafts-wissenschaft, Ernährungswissenschaft, Gesundheit u. Sozialwesen) Fachoberschule für Wirtschaft und Kolleg (Abitur nachholen)